Zurück zur Homepage

HomeemailSucheKontaktVersandkostenAGB & KundeninfoWiderrufsbelehrungDatenschutzerklärungImpressumLinksInhaltwww.glaswolf.de




Baller - Bosse - Bunge
Buchrucker
Eisen
Galvanoplastik
Kupfer
Messing + Bronze
Silber / versilbert
Zinn
andere Metalle
Emailarbeiten
Bestecke


Galvanoplastik
















Emile Gilliéron (1850-1924) - Galvanoplastik des Vaphiobechers I
met654
Galvanoplastische Museums-Reproduktion Anfang 20. Jh. nach einem der zwei Vaphiobecher aus dem Tholos-Grab in Vaphio bei Sparta circa 15. Jh. vor Christus. Kupfer. Angenieteter Henkel und eingelöteter Boden. Vergoldet. Höhe 7,3 cm. Ø ohne Henkel 9,7 cm, mit Henkel 13,5 cm. 213 Gramm. Nach einem Abguß von Emile Gilliéron (1850-1924). Hergestellt von der Württemberg Electro Plate Company / WMF um 1906. (Württembergische Metallwarenfabrik. Mykenische Altertümer (Verkaufskatalog). Stuttgart: Kast & Ebinger).

Zustand: Die Vergoldung liegt zweifelsfrei unter einem schwarz krepierten Schutzlack. Mit Abbeizgel gelang es nur im Henkelbereich die Vergoldung sichtbar zu machen. Auf den Höhen an wenigen Stellen bis auf das Kupfer durchgerieben. Putzstelle auf der Henkeloberseite. Innen im Boden eine gravierte "XI". Offenbar fehlt ein Bechereinsatz mit 4 Pseudonieten und ein aufgesteckter Boden mit Stempelmarke "E. GILLIÉRON ATHENS" (vgl. Gegenstück des 2. Bechers im British Museum: "http://www.britishmuseum.org/research/collection_online/collection_object_details/collection_image_gallery.aspx?assetId=1613199388&objectId=447684&partId=1#more-views".) Andere Exemplare tragen einen Stempel direkt im eingelöteten Boden.

met654
EURO: 250,00

verkauft/sold

(inkl. MwSt.(Differenzbesteuerung) zzgl. Euro 7,- Versandkosten für ein Paket innerhalb Deutschlands)





  • Haida Steinschönau
  • Vera Walther
  • Carlo Moretti
  • Bleikristall
  • Meyr`s Neffe
  • Nachtmann Traube
  • Jagdpokal
  • Leonhard Bialek












Zollenspieker Glaskunst